Unternehmen

Unternehmen

Moderne Höchstleistung mit Tradition

Kompetenz und Marktführerschaft fußen auf einer über 100-jährigen Unternehmensgeschichte, die 1906 mit den Brüdern Seifert begann. Unser Vertrieb agiert global, in Europa sehen wir unseren Kernmarkt, in Deutschland sind wir zuhause.

1906
Gründung des Unternehmens Gebr. Seifert, anfänglich mit dem Hauptvertriebspunkt Gebrauchs-, Dekorationsartikel und Fotostative. Im Laufe der Jahrzehnte Entwicklung zum Bauzulieferer.

1957 
Gründung der Vertriebsgesellschaft Reuß zur Vermarktung von Kunststoffabstandhaltern.

Ende 1980er Jahre
Zukauf der Gebr. Seifert GmbH & Co. Entwicklung zum Produzenten von Stahl- und Kunststoffabstandhaltern sowie Bauprofilen für den Betonbau.

2003
Zusammenschluss zu einer Firmengruppe aus den Produktionsgesellschaften und der Vertriebsgesellschaft zur Reuß GmbH & Co. KG. Das Unternehmen beschäftigt 250 Mitarbeiter, zu den Produkten gehören Abstandhalter, Abdichtungs-, Befestigungs- und Schalungstechnik.

2005 
Fusion aus der Reuß GmbH & Co. KG und der Seifert GmbH in die Syncotec GmbH.

2008
Die Syncotec GmbH wird zu REUSS-SEIFERT mit Firmensitz in Sprockhövel, Produktionsstandorte im In- und Ausland.

2012
Unter dem Dach des Mutterkonzerns CRH agiert REUSS-SEIFERT gemeinsam mit Hammerl, dem Spezialisten für Baufolien.

2016
Übernahme von Reuss-Seifert und Hammerl durch AURELIUS. Der annualisierte Konzernumsatz im AURELIUS-Konzern beträgt über 3 Mrd. Euro. 

2017 
Kooperation mit der Agentur für strategische Produkt- und Innovationsentwicklung Squareone GmbH und Professor Trauernicht, einem Impulsgeber für Innovationen. Es werden 4 Patente für neue Produkte angemeldet. Als Höhepunkt in diesem Jahr erfolgt der Spatenstich des neuen Werks im polnischen Nowa Sol.

2018
Im März werden zwei Werke aus Wuppertal inklusive der Betonproduktion nach Polen verlagert. Auch die komplette Logistik erfolgt nun aus Polen. Mit der Inbetriebnahme des kompletten Werks ist die Verlagerung nach Polen abgeschlossen.